Herzlich Willkommen

Was ist eine Spielgruppe?

Die Spielgruppe ist für die Kinder ein geschützter Raum, wo sie die ersten Schritte aus dem ihnen bekannten und vertrauten Umfeld der Familie wagen. Spielend lernt das Kind sich und seine Umwelt kennen und macht ständig neue Erfahrungen.

Die Spielgruppe ist ein soziales Erfahrungsfeld. Die Kinder lernen dabei ihren eigenen Platz in einer Gruppe Gleichaltriger zu finden. Sich behaupten, Rücksicht nehmen, sich gegenseitig mit Stärken und Schwächen akzeptieren, einander helfen, aber auch streiten und wieder Frieden schließen sind Bestandteile des Gruppenlebens.

Ablösungsprozess

Der erste und schwierigste Schritt in die Spielgruppe heisst „loslassen“. Die Kinder müssen sich an neue Bezugspersonen gewöhnen, sich unter neuen Kindern bewegen und lernen, sich durchzusetzen. Jedes Kind ist anders! Während einige den Draht zur Gruppe sofort finden und Mami oder Papi problemlos gehen lassen, brauchen andere viel Zeit und Geduld.

Unsere erste und wichtigste Aufgabe ist es, diesen Ablösungsprozess liebevoll zu begleiten, den Kindern die nötige Sicherheit zu geben. Lassen Sie Ihrem Kind so viel Zeit, wie es braucht.

Die Kinder erhalten in unserer Spielgruppe unzählige Gelegenheiten, die Welt zu begreifen und auf ihre individuelle Art zu entdecken.

Was bringt eine Spielgruppe den Eltern?

Die Eltern haben durch die Spielgruppe die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und mit andern Eltern gleichaltriger Kinder Erfahrungen auszutauschen.

Den engsten Bezugspersonen des Kindes kann die Spielgruppe eine Hilfe zur Ablösung sein. Für Mütter/Väter ist sie zudem eine Gelegenheit, für kurze Zeit ihre eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen.

Oft lernen Eltern auch neue Seiten des Kindes kennen, da es sich manchmal in der Spielgruppe anders verhält als zu Hause.